042 63 . 12 14    Home . Kontakt . Impressum . Datenschutz 

10 Jahre Venenfachcenter

 Belsana-Qualifizierung für besonders engagierten Apotheken





Status eines Venenfachcenters

Weitere Informationen von Belsana

Tag für Tag leistet unser Venensystem Schwerstarbeit und pumpt große Mengen Blut durch den Körper. Gerade die Beinvenen werden dabei besonders beansprucht. Kommt dann noch eine berufliche Tätigkeit dazu, die langes Stehen oder Sitzen erfordert, sind schwere Beine und angeschwollene Knöchel erste Anzeichen dafür, dass die Vene schlapp macht.

Die (Scheeßeler) Sonnen-Apotheke ist seit zehn Jahren auf Venenberatung spezialisiert und darf sich Venen-Fachcenter nennen. Für alle Fragen rund um das Thema Venen, venenaktivierende Stützstrümpfe und medizinische Kompressionsstrümpfe, in modernen Farben und feinen Qualitäten, in Seriengrößen oder als Maßanfertigung, Sportstrümpfe mit kompressiver Wirkung, An- und Ausziehhilfen, Zubehör, Hilfs- und Pflegemittel der Fachfirma Belsana stehen besonders geschulte Mitarbeiterinnen Rede und Antwort. Die
Produkte des Spezialanbieters sind ausschließlich in Apotheken erhältlich, außerdem unterstützt die Herstellerfirma (und als Venen-Fachcenter) mit Aus- und Fortbildungsangeboten, die von unseren Mitarbeitern regelmäßig angenommen werden.

Stützstrümpfe? So alt bin ich doch noch nicht!

Von wegen - gern informieren wir Sie über wichtige Details zu Sportstrümpfen, denn die Kompression ist auch für Sportler ein wichtiges Thema. So findet eine Regeneration schneller statt, da der Abtransport der Schlackenstoffe im Körper wesentlich besser funktioniert.

Fast jeder dritte Erwachsene in Deutschland leidet an Veränderungen der Beinvenen. Gerade im Anfangsstadium ist dies vielen leider nicht bewusst. Sie ignorieren die Symptome und nehmen gravierende Spätfolgen in Kauf. Durch Früherkennung lassen sich jedoch Beschwerden lindern und Folgeerkrankungen vermeiden.

Die Sonnen-Apotheke hilft fachkundig dabei, den richtigen Strumpf gegen die jeweiligen Beschwerden zu finden und unterstützt bei der medizinischen Therapie. Mitarbeiterin Ulrike Böhling (Exklusiv-Venenfachberaterin), hat sich auf die Venenberatung und Kompressionsstrümpfe spezialisiert, berät und kennt die wichtigen Funktionen der Venen im Körper und weiß wirksame Alternativen zur Vorbeugung. Prophylaktisch wirkt dabei viel Bewegung zur Stärkung der Beinmuskulatur. Gut tun auch Venengymnastik, Wechselduschen und kalte Güsse für die Beine.

Im Anmessen von Kompressionsstrümpfen haben alle Mitarbeiter eine Ausbildung und langjährige Erfahrung.


 Regelmäßige Venenmesstage in unserer Apotheke [ top ]
Unsere Venen leisten Schwerstarbeit

Über 1.400-mal pro Tag transportieren sie das Blut entgegen der Schwerkraft zum Herzen zurück. Unsere heutige Lebensweise unterstützt sie wenig bei ihrer Arbeit. Anstatt sie zu entlasten, tragen Bewegungsmangel, Übergewicht und falsche Ernährung zu immer frühzeitigeren Erkrankungen der Beinvenen bei.

Mit der so genannten Lichtreflexionsrheographie (LRR) können Sie den Zustand Ihrer Beinvenen messen lassen. Bei dieser völlig schmerzlosen Volumenmessung wird festgestellt, wie viel Blut die Gefäße im Bein enthalten und wie Stehen oder Bewegung diese Blutmenge beeinflusst.

Was passiert bei der Venenmessung?

Sie müssen im Sitzen 10-mal die Fußspitze anheben und wieder senken. Diese Bewegung aktiviert die Muskelpumpe, das Blut wird Richtung Herz gedrückt. Sind die Venen gesund, füllen sich diese während der Ruhepause. Beim Venenkranken schließen die Venenklappen nicht mehr richtig und das Blut kann bereits gegen die Venenmuskelpumpe zurückfließen. Dadurch füllen sich die Venen schneller wieder auf. Ein Infrarot-Lichtkopf misst diese Werte direkt unter der Haut. So lassen sich Rückschlüsse auf den Venendruck ziehen und Risiken bereits im Frühstadium erkennen. Das Messergebnis wird in einer Kurve festgehalten und stellt so die Wiederauffüllzeit der Venen dar, die Aufschluss über den Zustand der Venenfunktion gibt. Je kürzer diese Zeit ist, desto belasteter ist folglich das Venensystem. Gesunde Venen füllen sich erst nach über 25 Sekunden.

Der Check gibt Ihnen Anhaltspunkte äber den aktuellen Zustand Ihrer Venen, er ersetzt keinen Arztbesuch.


   [ top ]