042 63 . 12 14    Home . Kontakt . Impressum . Datenschutz 

Zwölf Schüssler Salze für ein gesundes Leben

Kann die Grundlage für Wohlbefinden so einfach sein? Hier liegt der Kern des Wirkens und Handelns von Dr. W. H. Schüßler, der seine Heilmethodenforschung stets der Einfachheit und Effektivität widmete.

 Vortrag: Alles Gute für Ihre Gesundheit mit Schüßler Salzen
  
Termin     

19. September um 19:00 Uhr

Ort der Veranstaltung     

Scheeßeler Hof, Kirchstr. 2, 27383 Scheeßel

Referentin     

Ulrike Böhling

Kosten     

Der Eintritt ist kostenfrei!
Um Voranmeldung wird gebeten.


Dr. Schüßlers Entdeckung bestand darin, dass der gestörte Mineralstoffhaushalt der Körperzellen zu Krankheiten führen kann. Mit Hilfe der Zufuhr bestimmter, natürlich im Körper vorhandener, Mineralsalze war Dr. Schüßler in der Lage, das Gleichgewicht wieder herzustellen. Die Vorbeugung und Heilung von Alltagsbeschwerden, Funktionsstörungen und Krankheiten wurde mit dieser Behandlungsmethode möglich. Ein sanfter, aber wirksamer Weg, das Naturheilverfahren mit den sogenannten Schüßler-Salzen, war entdeckt. Erfahren Sie mehr über die „Biochemische Heilmethode“ nach Dr. Schüßler. Welche Art der Therapie verbirgt sich hinter dieser bahnbrechenden Behandlungsmethode? Wer war der Mensch, der sein Leben damit verbrachte, die einzelnen Zellsalze zu erforschen?



Welche der Mineralsalze sind für den menschlichen Organismus von Bedeutung und welche Charakteristika und Heilwirkungen weisen die einzelnen Salze auf? Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Eintauchen in die spannende Welt der Mineralsalze.

Nach dem Verständnis von Dr. Schüßler finden Sie hier eine Beschreibung der Eigenschaften der Mineralstoffe.

 Wirksamer Bestandteil [ top ]


Calcium fluoratum D 12
Salz des Bindegewebes, der Haut und Gelenke.

Aufgaben: Wichtig für Haut, Zähne, Bänder, Nägel, Festigkeit und Elastizität.

Calcium phosphoricum D 6
Salz für Knochen und Zähne.

Aufgaben: Wichtig für die Blutbildung und Neubildung der Körperzellen.

Ferrum phosphoricum D 12
Immun- und Transportsalz im Körper.

Aufgaben: Wichtig für den Energiehaushalt und die Abwehrkraft.

Kalium chloratum D 6
Salz der Schleimhäute und Zellaktivierung.

Aufgaben: Wichtig für die Funktion von Nerven und Muskeln.

Kalium phosphoricum D 6
Das Salz der Nerven und Psyche.

Aufgaben: Wichtig für die Blutflüssigkeit, die Gehirn-, Nerven-
und Muskelzellen.

Kalium sulfuricum D 6
Das Salz der Entschlackung und des Sauerstofftransports.

Aufgaben: Wichtig für die Zellerneuerung.

Magnesium phosphoricum D 6
Das Salz der Muskeln und Nerven.

Aufgaben: Wichtig für die Stärkung des das unwillkürlichen (vegetativen)
Nervensystems und zur Entkrampfung.

Natrium chloratum D 6
Salz des Flüssigkeitshaushalts.

Aufgaben: Wichtig zur Regulation des Flüssigkeits- und Wärmehaushalts.

Natrium phosphoricum D 6
Salz des Stoffwechsels.

Aufgaben: Wichtig für den Stoffwechsel, die Verdauungsleistung und den Säure-Basen-Haushalt.

Natrium sulfuricum D 6
Salz für Entschlackung und Ausscheidung.

Aufgaben: Wichtig für die Verdauungs- und Ausscheidungsorgane und zur inneren Reinigung.

Silicea D 12
Salz des Bindegewebes und der Haut.

Aufgaben: Wichtig zur Festigung, Stützung und den Aufbau von Haut, Haaren und Nägeln.

Calcium sulfuricum D 6
Das Salz der Gelenke.

Aufgaben: Wichtig für die Bildung von Binde- und Stützgewebe.


 Häufige Fragen (FAQ) [ top ]


Ich habe bisher noch nie von Schüßler-Salzen gehört; das Thema interessiert mich aber. Wie gehe ich es an, ohne etwas falsch zu machen?

In Ihrer Bücherei oder in einem Fachbuchhandel finden Sie eine breite Auswahl an Fachliteratur. Sie erfahren darin noch weitaus mehr über die Einsatzmöglichkeiten der Schüßler-Salze. Mit diesem Wissen und in Kenntnis Ihrer individuellen Bedürfnisse wählen Sie die betreffenden Mittel. Haben Sie Zweifel, lassen Sie sich fachkundig von Ihrem Therapeuten beraten.


Was kann ich falsch machen?

Eigenbehandlungen im Krankheitsfalle sind aus vielen Gründen nicht zu empfehlen. Zum einen ist eine Eigenbehandlung selbst für Therapeuten schwierig, zum anderen haben die Schüßler-Mittel auch deutliche Grenzen. Hier liegt in der Tat eine Möglichkeit, einen ungeeigneten Weg zu beschreiten, denn Sie benötigen die Fachkenntnis eines Therapeuten. Ideal ist es, wenn er mit den Schüßler-Mitteln vertraut ist.


Angenommen, ich nehme das falsche Mittel. Was passiert?

Wie Sie gelesen haben, deckt jedes Salz mehrere Organbereiche ab. Wenn Sie sich an die normale Dosierungsempfehlung halten, wird ein Fehlgriff keine nachteiligen Folgen haben. Wenn Sie aber zunehmend unsicher sind, sollten Sie sich therapeutisch beraten lassen.


Gibt es Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten?

Grundsätzlich sind die Wirkungsebenen von allopathischen Medikamenten und Schüßler-Salzen so unterschiedlich, dass eine Wirkungsbeeinträchtigung oder eine Wechselwirkung nicht zu befürchten ist. Ungeachtet dessen kann aber die Einnahme eines unbekannten Stoffes bei nervlich angespannten Menschen eine Fülle vegetativer Symptome auslösen (durch nervliche Fehlsteuerungen bedingte Organsymptome), die weniger mit dem Stoff selbst, sondern mit dem Reiz auf den Organismus zu tun haben. Dies gilt für ein unbekanntes Nahrungsmittel ebenso wie für ein unbedenkliches, aber unbekanntes Schüßler-Salz.


Ich möchte gerne Schüßler-Salze verwenden, leide aber an einer Milchzuckerunverträglichkeit (Lactoseintoleranz). Welche Möglichkeiten bestehen für mich?

Es gibt Schüßler-Salze auch als Globuli auf Saccharose-Basis oder als Tropfen. Beide sind bei Lactoseintoleranz gut geeignet.


Kann man Schüßler-Salze kurmäßig einnehmen?

Ja, das ist sehr empfehlenswert, allerdings brauchen Sie dazu fachkundige Beratung, damit die Schwerpunkte der Kur richtig gesetzt werden und damit Sie im Falle von Fragen rasch einen Ansprechpartner Ihres Vertrauens haben.


Wo bekomme ich die Schüßler-Salze?

Ausschließlich in der Apotheke. Schüßler-Salze sind dort ohne Rezept erhältlich.
   [ top ]